Rinderrückensteak auf Gemüsespaghetti

Zartes Steak verfeinert mit gerösteten Kürbiskernen und würzigem Pesto aus feinsten Kürbiskernöl und Basilikum. Und wer bei den bunten Gemüsespaghetti auf Kartoffeln verzichtet, hat ein leichtes ebenso wie genussreiches Essen im Handumdrehen fertig.


Zutaten für vier Personen

Saisonale Gemüsesorten wie
Karotten, Kartoffeln, Zucchini
Öl
Tomatenkernöl Pesto
Salz und Pfeffer
Steaks
4 Rinderrückensteaks á 200 g
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
Basilikum-Kürbiskern Pesto
Kürbiskerne

Zubereitung

Für die Steaks den Backofen auf 100° vorheizen.

Die Steaks in einer Pfanne bei mittlerer Hitze im Öl anbraten. In den vorgeheizten Backofen geben und rosa durchziehen lassen. Das dauert etwa 40 min.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und mit Hilfe eines Julienneschälers in dünne Streifen schneiden. Die fertigen Gemüsespaghetti 30 Sekunden lang in Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen und direkt in Eiswasser tauchen. So behalten sie ihre leuchtenden Farben. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

Die Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten.

Vor dem Servieren das Gemüse in ganz wenig Öl bei mittlerer Temperatur anbraten. Das Tomatenkernöl Pesto direkt in die Pfanne geben. Bei Bedarf salzen und pfeffern. Auf vorgewärmten Tellern mit Hilfe eines Löffels zum Nest legen.
Die fertigen Steaks mit dem Basilikum-Kürbiskern Pesto bestreichen, mit den Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Trinken Sie dazu den herrlich saftigen Les Garrigues von Domaine Clavel.

 

schließen